A&M KFZ-Sachverständigenbüro

Schadengutachten und Bewertungen Pkw, Taxi, Lkw, Motorräder, Motorroller

Über mich 

Im April 1980 bestand ich erfolgreich die Kfz-Meisterprüfung und leitete anschließend in Berlin sowie auch in der Schweiz diverse Bosch-Dienste und Reparaturwerkstätten.                  

Seit 1996 betätige ich mich als selbständiger, freier und unabhängiger sowie objektiver Kfz-Sachverständiger und erstelle detailierte Unfallgutachten sowie Bewertungen im gesamten Kfz-Bereich.

 

Information für Auto- und Motorradfahrer

10 wichtige Punkte nach dem Unfall

 

Sofern Sie unverschuldet mit Ihrem Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt werden oder wurden, ist es für Sie wichtig, in Ihrem Interesse folgende Punkte zu beachten.

1. Jedem Geschädigten steht es frei, einen Sachverständigen seiner Wahl zur Beweissicherung und Feststellung von Schadenumfang und Schadenhöhe zu beauftragen. Das gilt auch dann, wenn die haftende Versicherung mit oder ohne Ihre Zustimmung bereits einen Sachverständigen bestellt hat oder schickt. Für den Fall, dass bereits ein von der haftenden Versicherung beauftragter Sachverständiger den Schaden begutachtet hat ist es ratsam, dass Sie sich zusätzlich durch einen von Ihnen beauftragten neutralen und unabhängigen Sachverständigen ein Gutachten erstellen lassen. Sie wahren damit Ihre Interessen. Andernfalls legt die Partei, die die von Ihnen beanspruchte Entschädigungsleistung erbringen muss, deren Höhe selbst fest! Die Kosten für das Sachverständigengutachten sind genau wie der Schaden vom Schädiger erstattungspflichtig und müssen letztlich nicht durch Sie getragen werden.

2. Nur die vollständige Beweissicherung über Schadenumfang und Schadenhöhe gewährleistet, dass die Ihnen zustehenden Schadenersatzansprüche in vollem Umfang erstattet werden.

3. Die Beweissicherung gewährleistet auch, dass der Unfallschaden vollständig erkannt und gegebenenfalls beseitigt werden kann. Motorräder zum Beispiel müssen nach einem Unfall fast immer vermessen werden. Es gibt Motorradtypen, bei denen bereits das Umfallen dazu führen kann, dass der Rahmen nicht mehr maßhaltig ist.

4. Die Höhe eines eventuellen Wertminderungsanspruchs kann in der Regel erst durch ein Gutachten belegt werden. Ohne die Einschaltung eines unabhängigen Kfz- Sachverständigen verzichten Autofahrer in der Regel auf eine Entschädigung für einen merkantilen Minderwert. Die Höhe dieser Entschädigung beträgt u. U. bis zu mehreren tausend Euro.

5. Die Beweissicherung über Schadenart und Umfang wird in vielen Fällen auch dann benötigt, wenn es Streit um den Schadenhergang oder Ärger über die Reparaturdurchführung gibt.

6. Es steht dem Geschädigten frei, sich die Reparaturkosten von der Versicherung auf Basis des von ihm vorgelegten Sachverständigengutachtens erstatten zu lassen (fiktive Abrechnung). Selbst wenn der Geschädigte eine Reparatur in einer Fachwerkstatt ausführen lässt, ist er nicht verpflichtet, zur Abrechnung des Unfallschadens die Reparaturkostenrechnung vorzulegen (s. Urteil BGH v. 06.04.1993, Az: VI ZR 181/92). Bei Abrechnung über Gutachten (fiktive Abrechnung) wird der vom Gutachter festgestellte Schaden rein netto, ohne Mehrwertsteuer, ausgezahlt.

7. Das Gutachten legt die unfallbedingte Ausfallzeit des Fahrzeuges fest. Ersatzansprüche bezüglich Mietwagen oder Nutzungsausfallentschädigung können hiermit belegt werden.

8. Einwände des Unfallverursachers z. Bsp. über nur geringe Schadenhöhe, oder Vor- bzw. Altschäden können durch ein Gutachten zurückgewiesen werden.

9. Beim Verkauf eines instand gesetzten Fahrzeuges ist die Tatsache eines Unfallschadens im Regelfall offenbarungspflichtig. Durch das Schadengutachten nebst Lichtbildern kann einem eventuellen Kaufinteressenten der genaue Schadenumfang belegt werden.

10. Nutzen Sie die Ihnen zustehenden Rechte in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihres Geldbeutels und achten Sie nicht nur auf eine schnelle, sondern vor allen Dingen auf eine vollständige Schadenregulierung. Voraussetzung hierfür ist ein Sachverständigengutachten, gefertigt durch einen qualifizierten und unabhängigen Kfz-Sachverständigen. Schalten Sie zur Regulierung eines Unfallschadens auch immer einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens ein. Die Kosten für diesen sind ebenfalls erstattungspflichtig.


A & M KFZ-Sachverständigenbüro Jürgen Boenigk 

Wilhelmshavener Str. 30 

10551 Berlin 

Tel.-Nr.: 030 - 396 61 51 

Funk: 0171 – 740 84 53 

Fax: 030 - 39 87 75 97

E-Mail: juergen-boenigk@web.de


 


 


 


 

Karte
Anrufen
Email
Info